JARDIN MALEVITCH, 2015

img_9083img_9091

CARRÉ DE TERRE (79,5×79,2 CENTIMÈTRES) ET VIDÉO (9’43’’)

DEUX ÉCHANTILLONS RUSSES SONT DISPOSÉS, L’UN REPOSANT SUR LE SOL, L’AUTRE S’EXPRIMANT, EN CONTINU, PROJETÉ SUR UN MUR. TOUS DEUX ISSUS DU MÊME LIEU, ILS RENDENT HOMMAGE À UNE GRANDE FIGURE ARTISTIQUE DE L’ANCIENNE UNION SOVIÉTIQUE, KASIMIR MALEVITCH, DONT LA SÉPULTURE DISPARUT À TRAVERS LES ALÉAS HISTORIQUES DU SIÈCLE DERNIER. POUR REMPLACER LA TOMBE DÉFUNTE, UN MONUMENT FUT ÉRIGÉ; CELUI-CI, À SON TOUR, S’EFFAÇA IL Y A QUELQUES ANNÉES SEULEMENT POUR LAISSER PLACE À LA CONSTRUCTION D’IMMEUBLES, DOCUMENTÉE PAR LE CONTENU DE LA VIDÉO. DE MÊME PROVENANCE, LA TERRE FORME ICI UN « PRESQUE-CARRÉ », RAPPELANT LE CARRÉ SACRÉ ET ICONIQUE DE MALEVITCH.

[QUADRAT AUS ERDE (79,5×79,2 ZENTIMETER) UND VIDEO (9’43’’)

DIESER GARTEN BESTEHT AUS EINEM QUADRAT — ZUSAMMENGESTELLT AUS ERDE UND AM BODEN PLATZIERT — UND EINEM VIDEO, WELCHES UNUNTERBROCHEN AUF EINE WAND PROJIZIERT WIRD. DER STOFF VON DEN BEIDEN TEILEN DES PROJEKTS STAMMT AUS DEM GLEICHEN ORT UND VEREINIGT SICH HIER, UM EINE HOMMAGE AN DEN KÜNSTLER KASIMIR MALEWITSCH AUS DER EHEMALIGEN SOWJET UNION ZU ERWEISEN. AM DREHORT STAND VOR EIN PAAR JAHREN NOCH EIN DENKMAL, DAS DAS WÄHREND DES LETZTEN JAHRHUNDERTS VERSCHOLLENE GRAB ERSETZEN SOLL. FÜR DIE EINEN HANDELT ES SICH HIERBEI UM EINE ERINNERUNG, WOHINGEGEN ANDERE DIE RELEVANZ NICHT WAHRNEHMEN, DA DAS DENKMAL GEGEN EINE IMMOBILIENKONSTRUKTION AUSGETAUSCHT WURDE — DIES IST IN DEM FILM DOKUMENTIERT. DAS « QUADRAT AUS ERDE » ERINNERT HIER AN DAS SAKRALE UND IKONISCHE QUADRAT MALEWITSCHS.]